Impressum

 
Fest in deutscher Hand waren beim Köln-Marathon 2017, der erneut von Reissdorf Alkoholfrei unterstützt wurde, die Gewinnerplätze. Bei den Männern siegte Hendrik Pfeiffer vom TV Wattenscheid. Bei dem Rennen ohne internationale Topathleten wurde Dominik Fabianowski (ASV Köln) Zweiter. Schnellste Frau war bei insgesamt leicht windigem Wetter die Triathletin Rebecca Robisch (LAC Quelle Fürth), die gleich ihren ersten Marathon siegreich beendete.
Den Halbmarathon gewann bei den Männern Tobias Blum (LC Rehlingen) vor dem Türken Serkan Kaya. Bei den Frauen siegte die unverwüstliche und wieder genesene Sabrina Mockenhaupt (LT Haspa Marathon Hamburg) vor Laura Hottenrott (Baunatal). Insgesamt hatten für die Veranstaltung rund 25.000 Läufer gemeldet, darunter etwa 6000 Marathonläufer.